Die Strandbar am Wasser

2-3                DSCN0350Zwischen Linden und der Nordstadt auf der sogenannten Fährmannsinsel, befindet sich einer der schönsten und entspanntesten Plätze der Stadt.
Seit 2005 lockt unsere Bar Strandleben sonnenhungrige Menschen jeden Alters mit kühlen Drinks, leckeren kleinen Snacks in die Liegestühle ans Ihme-Ufer.
Ein besonderer Ort, eine ungezwungene Atmosphäre und tolle Menschen machen das Strandleben zu einem einzigartigen Platz in Hannover.
Überdachte, schattige Sitzplätze, gemütliche Sonnenliegen, ein neues Cocktail und Speisen-Angebot und eine Reihe von spannenden Aktionstagen mit chilliger Musik, Sportevents und kulturellen Highlights werden das Angebot bereichern.
Kontakt: info@spandauprojekt.de

GoSUP! (Klick hier)  

Von Mai bis September könnt Ihr Euch immer, wenn das Strandleben geöffnet ist, zu absolut entspannten Konditionen ein SUP-Board ausleihen oder über einen der qualifiziert betreuten Kurse den Einstieg in diese Sportart finden.

 

Strandleben: Die Idee

DSCN0315

Strandleben Hannover
Strandleben Hannover

Als wir im Sommer 2004 in Köln und Hamburg die ersten Beachbar-Konzepte gesehen hatten, war der Entschluss schnell gefasst. So etwas möchten wir auch in Hannover haben. Aber für uns war von Anfang an klar, unsere Strandbar braucht Wasser und Natur. Also, auf’s Fahrrad gestiegen und die Wasserläufe der Stadt abgefahren. Schnell war der ideale Ort für das Strandleben gefunden: die Stelle an der die beiden Flüsse Hannovers zusammenkommen. Ein grandioser Blick auf die Ihme und das Faustgelände, eine gute Erreichbarkeit und die zentrale Lage zwischen den belebtesten Stadtteilen Hannover machten die Entscheidung einfach.

Die Ideen und das Konzept sprudelten dann auch nur so aus uns heraus, und nach dem die vielen netten Menschen beim Grünflächenamt, Umweltamt, Wasserschutz Amt in Braunschweig, der Wirtschaftsbehörde und dem Amt für Sondernutzung überzeugt waren, konnten es im Sommer 2005 losgehen.
Ein alter Überseecontainer, ausgebaut zu einer multifunktionalen Gastroeinheit, zehn mit feinsten Spielplatzsand beladene LKWs, Liegestühle, Sitzsäcke, Kuscheldecken und unser tolles Handwerkerteam machten aus einer Hundewiesen eine spektakulären Ort für den kleinen Urlaub zwischendurch.
Der Zuspruch gab uns recht! Hannover hatte Lust auf Sandstrand, kühles Bier und Caipirinha mit Blick auf den Sonnenuntergang über der Ihme.